Kulturtips für Juli 2014

26.06.2014

Der Sommer ist voll im Gang und genauso die vielen Kulturveranstaltungen, Filmfestivals oder Konzerte.

Bod DylanBod Dylan in Prag

Mittwoch, der 2. 7. um 20 Uhr / O2 Arena / Českomoravská 2345/17, Praha 9

 

Der zweiundsiebzigjährige Sänger kommt nach vier Jahren wieder nach Prag, um die Songs aus seiner letzten Platte „Tempest“ wie auch weitere grundlegende Lieder seiner langen Karriere vorzustellen. Dylan hat sein neues Album selber produziert und ist auch der einzige Autor davon. Er kommt dabei zum Musikstil zurück, bei dem er sich bei seiner eigenen Musik am Anfang seiner Karriere inspirieren ließ – zu Blues, Country, Volksmusik, Rock und Swing.    

http://www.o2arena.cz/bob-dylan-sb185/

MFFKVInternationales Filmfestival Karlsbad 

vom 4. bis zum 12. 7. / Karlovy Vary

Das bedeutendste internationale Filmfestival der Kategorie A in Mittel- und Osteuropa und das einzige A-Kategorie-Festival in der Tschechischen Republik. Außer den Filmen im Wettbewerb können Sie sich auf traditionelle Sektionen freuen, die den Low-Cost-Filmen oder neuen Filmen, die in anderen Festivals ausgezeichnet wurden, gewidmet sind. Der Haupt-Star des diesjährigen Festivals wird es Mel Gibson sein, der den Preis, den Kristallglobus, übernehmen wird.

http://www.kviff.com/

Bohemia Jazz FestBohemia Jazz Fest

vom 15. bis zum 17. 7. / Altstädter Ring (Staroměstské náměstí), Praha 1

Alljährliches Jazzfestival, das eintrittsfrei in verschiedenen Städten der Tschechischen Republik stattfindet, bringt Auftritt von Jazz-Stars nicht nur aus Tschechien, sondern auch aus dem Ausland. Außer Jazz erklingen auch weitere Musikgenres von Blues über Funk bis zu World Music.

http://www.bohemiajazzfest.cz/program/praha/

Landscape

Landscape Festival 2014: Landschaft – Stadt – Öffentlicher Raum

vom 18. 6. bis zum 9. 9. / Frachtbahnhof Žižkov (Jana Želivského 2, Praha 3) und Jaroslav Fragner Galerie (Betlémské nám. 5a, Praha 1)

Zwei Standorte, drei Monate, sechs Ausstellungen, einige Zehnten von Vorträgen, Kunstveranstaltungen und ein kontinuierliches Begleitprogramm. Damit wird sich der zweite Jahrgang des Festivals beschäftigen, das auf die Gespräche über Verbesserung des öffentlichen Raums wie auch über die Aufgabe der Landschaftsarchitektur anknüpft. 

http://landscape-festival.cz/