Kulturtipps für Juli 2015

29.06.2015

Der Juli ist traditionell der Monat der Festspiele. Wir haben zwei davon ausgewählt, ein Musikfestival - Bohemia Jazz Fest - und ein auf „Straßenessen“ orientiert. Und sollte Sie ein Gewitter erwischen, kommen zwei Ausstellungstipps sicher gelegen.

Street Food FestivalStreet Food Festival 

Sonntag 5. Juli von 10 bis 20 Uhr / Verladebahnhof Žižkov

Das Street Food Festival ist ein ungewöhnliches Gastronomie-Festival, wo das „Straβenessen“ präsentiert wird. Also ein einfaches, klares Sortiment, für vernünftiges Geld, wobei der Anreger entweder interessantes ausländisches Streetfood ist (z. B. Galetten und Pfannkuchen, Hackfleisch im Brötchen, Hamburger, Pizza, Tacos, Falafel, belegte Brote, Suppen, aber auch Sushi oder Pho) oder dies die Verbesserung des örtlichen Streetfood darstellt.  

https://www.facebook.com/streetfoodfestivalcz

Bohemia Jazz FestBohemia Jazz Fest

ab dem Montag den 13. bis zum Mittwoch den 15. Juli / Staroměstské náměstí (Altstädter Ring), Praha 1

Bereits der zehnte Jahrgang der Jazzfestspiele, wo auf historischen Marktplätzen in tschechischen Städten das Beste aus dem böhmischen wie auch ausländischen Jazz vorgestellt wird. In dem Prager Teil der Festspiele können Sie sich auf Terence Blanchard freuen, den mehrfachen Grammy-Besitzer, oder auf den amerikanischen Gitarrespieler Bill Frisell.

http://www.bohemiajazzfest.cz/praha/program/

Co čas už nevrátíWas die Zeit nicht mehr zurück gibt: Prag in den 60er Jahren auf den Bildern von Boris Baromykin

ganz Juli / Museum der Hauptstadt Prag, Na Poříčí 52, Praha 8

Die Ausstellung, die ein Hundert von schwarz-weiβen Bildern aus den 60er Jahren des 20. Jahrhunderts zählt, geht zwei Richtungen. Die eine beschäftigt sich mit der Genre-Fotografie aus den Prager Straβen und den öffentlichen Flächen. Die zweite Inhaltlinie besteht aus Fotografien, die das gesellschaftliche und kulturelle Leben der damals berühmten Theater präsentieren, inklusive Portraitbilder der Hauptfiguren wie auch der Atmosphäre dieser Vorstellungen. 

http://www.muzeumprahy.cz/co-cas-uz-nevrati-praha-60-let-na-fotografiich-borise-baromykina/

Henri RousseauAusstellung Zöllner – Henri Rousseau im Kinský-Palast

ab dem 23. Juli / Nationalgalerie in Prag – Kinský-Palast, Staroměstské náměstí 12 (Altstädter Ring), Praha 1

Die dem Henry Rousseau gewidmete Ausstellung repräsentiert seine beliebten Themen, wie die fantastischen Landschaften, Figuren und Idyllen. Diese werden in Zusammenhang mit den Bildern anderer Künstler aufgeführt, wie Pablo Picasso, Frida Kahlo, Diego Rivera, Carlo Carrà, Paula Modersohn-Becker und weitere.

http://www.ngprague.cz/

Die Kulturtipps werden für Sie von Albertov Rental Apartments ausgewählt, das einzigartige Projekt, das das Vermieten der eingerichteten Wohnungen in Prag in dem eigenen Wohnungskomplex im Prager Zentrum bietet.