Kulturtips für November 2014

29.10.2014

Vor einem nasskalten November können Sie ins Kino fliehen, sich französische Filme ansehen, ins Konzert von Lenny Kravitz, zur Fotoausstellung oder zu einer Ballettpremiere gehen. Oder Sie setzen sich den Hut an, Kragen hoch und gehen im Regen durch die Herbststraßen spazieren.

This placeFotoausstellung aus Israel: This place

bis zum 2. 3. 2015 / DOX, Poupětova 1, Praha 7

Die Weltpremiere des großartigen Kunstprojektes This Place, welches das Werk von 12 weltberühmten Fotografen wie auch ihre Ansicht auf Israel – dessen Geschichte, Geographie, Bevölkerung, tagtägliches Leben wie auch die weltweite Bedeutung dieses Landes - vorstellt.

http://www.dox.cz/cs/vystavy/this-place

Festival francouzského filmu17. französisches Filmfestival

vom 19. 11. bis zum 26. 11. / Kinos Lucerna, Světozor und Kino 35

Das bereits siebzehnte Festivaljahrgang führt acht Titel vor deren Premiere auf, wovon an der Spitze Filme aus dem Hauptwettbewerb des hiesigen Cannes-Festivals stehen: Deux jours, une nuit der Gebrüder Dardenn und das neue Opus von Bertrand Bonell Saint Laurent, welches Frankreich im Wettbewerb um den Oskar repräsentieren wird. Der Juliette Binoche Fokus erinnert mit fünf Titeln an die ausgezeichneten Leistungen dieser Schauspielerin, die in diesem Jahr ein bedeutendes Lebensjubiläum feiert.

http://www.festivalff.cz/

Lenny KravitzLenny Kravitz

13. 11. um 20 Uhr / o2-Arena, Českomoravská 2345/17, Praha 9

Lenny Kravitz startet nach der Herausgabe des zehnten Studioalbums „Strut“ eine Welttour, in deren Rahmen er sich auch in Prag vorstellt. Das Album ist eine wahre Rock & Roll Aufnahme, die hart in Sache Rhythmus ist und sich mit Sehnsucht in allen Formen befasst, von der meist physischen bis zu der meist idealisierten.

http://www.o2arena.cz/lenny-kravitz-sb210/

BaletBallettpremiere: La Bayadère

20. 11. ab 19 Uhr / Staatsoper, Wilsonova 4, Praha 1

Das romantische Ballett über eine Domtänzerin aus der exotischen Gegend von Indien, mit Musik von Ludwig Minkus, stammt aus der späten Romantik. Eine Liebesgeschichte mit einem orientalischen Motiv, einer pompösen Ausstattung und hervorragenden Tanzleistungen wird oft auf den bekanntesten Bühnen der ganzen Welt bis heute aufgeführt.  

http://www.narodni-divadlo.cz/cs/predstaveni/7876?t=2014-11-20-19-00